Startseite

10. Klosternacht im Mutterhaus der Franziskanerinnen

am Freitag, 19. Januar 19.30 Uhr

 

Sein Name war Franziskus
- 10. Klosternacht im Olper Mutterhaus

Es ist tatsächlich schon 9 Jahre her, dass die erste Klosternacht in Olpe stattfand. Genau wie die allererste Nacht der Versöhnung, fand sie damals mit 25 Teilnehmern statt. Später waren es, wie im Jubeljahr der Franziskanerinnen 2013, auch mehr als 200 Teilnehmer und Teilnehmerinnen.
In jedem Jahr steht die Klosternacht unter einem Thema. Da ging es schon um die sieben Sakramente, um die Perlen des Glaubens, um Lebensmittel. In diesem Jahr steht ein Spielfilm im Mittelpunkt. „Sein Name war Franziskus“ ist der aktuelle Film der italienischen Regisseurin Liliana Cavani und er beleuchtet auf eindrucksvolle, aber unaufdringliche, Weise das Leben und die Entwicklung des Franziskus von Assisi vom reichen Kaufmannssohn zum entschiedenen Gottsucher.

Mit diesem Film beginnt die Klosternacht am Freitag 19.Januar um 19.30 Uhr im großen Vortragssaal des Mutterhauses. Danach ist Zeit zu Tee, Gebäck und Gespräch und der Abend endet mit dem Nachtgebet in der Mutterhauskirche gegen 22.30 Uhr.

Eingeladen sind alle, die Lust auf einen interessanten Film und einen schönen Abend in der spirituellen Atmosphäre des Mutterhauses haben.

Sr. Katharina Hartleib

Konvent San Damiano

Auf der Mauer 3

57462 Olpe

Tel:   02761 / 1711

Mobil: 0170 / 570 1024

sr.katharina@web.de
www.franziskanerinnen.de