Startseite

Tag der offenen Klöster am 21.04.2018

Deutschlandweit und auch in Olpe

Am Samstag 21. April findet zum zweiten Mal nach 2014 ein Tag der offenen Klöster statt.
Mehr als 380 Klöster öffnen ihre Pforten für Besucher und Neugierige, die etwas über Ordensleben und Ordensleute erfahren möchten. Das Mutterhaus der Olper Franziskanerinnen beteiligt sich ebenfalls an dieser großen Aktion. Von 14.00 bis 18.00 Uhr sind Gäste herzlich willkommen.

Ab 14.00 Uhr gibt es Führungen durchs Mutterhaus mit dem Schwerpunkt der Erinnerung an die Selige Mutter Maria Theresia Bonzel. Ab 15.00 Uhr ist die Kaffeetafel im Refektorium für Schwestern und Gäste gedeckt und ein Kaffeeklatsch ist immer die Garantie für eine fröhliche Plauderei über Gott und die Welt.

Um 16.00 Uhr zeigen die Schwestern den zweiten Teil des Films von Liliana Cavani „Sein Name war Franziskus“. Der erste Teil war in der Klosternacht im Januar gezeigt worden. Zu Beginn des Films gibt es eine kurze Zusammenfassung des ersten Teils.

Der Nachmittag endet mit dem gemeinsamen Gebet der Vesper um 18.00 Uhr in der Mutterhauskirche zusammen mit allen Schwestern und den Gästen.

Herzliche Einladung an alle Interessierten. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.