Startseite

Ferienfreizeit von Caritas-AufWind wegen Corona-Pandemie auch für 2021 abgesagt

Olpe. Bedingt durch die ungewisse Situation rund um die Corona-Pandemie hat Caritas-AufWind die für Sommer 2021 geplante Ferienfreizeit für Kinder und Jugendliche nach Stein/Ostsee erneut abgesagt. Sie war für den Zeitraum 5. bis 17. Juli 2021 geplant.

Bereits im Sommer 2020 musste die Fahrt, an denen jährlich rund 50 Kinder aus dem Kreis Olpe teilnehmen, aufgrund der Pandemie ausfallen.

„Die Absage fällt uns äußerst schwer, aber angesichts der momentanen Situation können wir uns nicht vorstellen, dass die Freizeit im Sommer stattfinden kann. Aufgrund von Stornierungsbedingungen und der Personalplanung waren wir gezwungen, zeitnah eine Entscheidung zu treffen. Wir bedauern sehr, dass wir die Freizeit erneut nicht durchführen können und es tut uns unbeschreiblich leid, sowohl für die Teilnehmenden und ihre Familien als auch für die Betreuerteams“ teilte Alexa Knorn, Leitung von Caritas-AufWind Olpe, mit.

Nach fast 40 Jahren kann nun die Freizeit des Caritasverbands Olpe zum zweiten Mal hintereinander nicht stattfinden. Alle Beteiligten hoffen, dass in 2022 eine Rückkehr zur Normalität möglich sein wird und die ersten zwei Wochen in den Sommerferien mit Spiel, Spaß und Erholung an der Ostsee verbracht werden können.