Startseite

Projekt "Neue Orgel" in Meggener Pfarrkirche startet im Herbst

Nach rund drei Jahren Planungsphase hat das Erzbischöfliche Generalvikariat grünes Licht für die grundlegende Überarbeitung und Erweiterung der Kirchenorgel in der St. Bartholomäus-Kirche in Meggen gegeben. Am 6. August erhielt die Kirchengemeinde den Bescheid des Erzbistums mit der Genehmigung der umfangreichen Maßnahme.

Eine Info-Veranstaltung zum Orgel-Projekt findet am Samstag, 18. September, gegen 18.15 Uhr, im Anschluss an den Fest-Gottesdienst zum 125-jährigen Kirchweih-Jubiläum in der Meggener Pfarrkirche statt.

Die Kosten für das Projekt werden insgesamt bei rund 200.000 Euro liegen.

Laut aktuellem Stand sind zur Kostendeckung noch ca. 30.000 bis 40.000 € offen. Aus diesem Grunde ist die Kirchengemeinde weiterhin auf Spenden angewiesen.

Wer das Meggener Orgel-Projekt unterstützen möchte, kann dies durch Überweisung auf das eingerichtete Spendenkonto mit der IBAN DE82 46062817 4341088604 bei der Volksbank Bigge-Lenne eG tun. Außerdem können Spenden auch jederzeit im Pfarrbüro Meggen abgegeben werden. 

Berichterstattungen zu diesem Projekt sind hier zu finden:

Homepage Pastoraler Raum Lennestadt

06.09.2021 - Lokalplus - Bericht