Jugendarbeit

Förderung der Kinder- und Jugendarbeit durch den Kreis Olpe

Wichtige Anmeldefristen & Förderrichtlinien für den Bereich Kinder- und Jugendarbeit des Kreises Olpe

(c) chocolat01_pixelio.de. Das Jugendamt des Kreises Olpe stellt den Träger der öffentlichen Jugendhilfe dar.

Er fördert verschiedene Aktivitäten und Angebote im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit. Die entsprechenden Richtlinien finden sich in Kapitel 8 des Fachplans Kinder- & Jugendarbeit. Es kann hier heruntergeladen werden.

Die erforderlichen Anträge können persönlich bei der Fachkraft des Kreises (Matthias Heer (Kreisjugendpfleger) Tel.: 02761-81344 e-mail: m_heer@kreis-olpe.de ) angefordert oder hier heruntergeladen werden.

 

Folgende Antragsfristen sind zu beachten: 

vor Beginn der Maßnahme

* Anträge auf Förderung von Ferienfreizeiten mit Kindern und Jugendlichen (3-20 Tage)

* Anträge auf Förderung von Sommer- und Herbstferienaktionen

_____

bis zum 31.Januar

* Anträge aufSonderurlaub für Maßnahmen in den Osterferien des laufenden Jahres

_____

jeweils bis zum 15.März des laufenden Jahres

* Bootsverleih (Kanadier) schriftliche Anmeldung
   Gruppen aus dem Kreis Olpe können vorrangig die Boote mieten, wenn sie zum Stichtag den  Bedarf angemeldet haben.

_____

bis zum 30. April

* Anträge auf Sonderurlaub für Maßnahmen in den Sommerferien des laufenden Jahres

______

bis zum 01.Oktober für das kommende Jahr

* Anträge auf Förderung der Gruppenarbeit mit qualifizierten ehrenamtlichen Mitarbeitern/innen       Bitte denken Sie an die jährlichen Weiterbildungen.

* Anträge auf Sonderurlaub für Maßnahmen in den Weihnachtsferien des laufenden Jahres.

_____

bis zum 01.November für das kommende Jahr

* Förderung der dezentralen offenen Treffs mit qualifizierten ehrenamtlichen Mitarbeitern/innen, 
   Bitte denken Sie auch hier an die jährlichen Weiterbildungen.

Informationen zum Thema Sonderurlaub liefert die Homepage des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe.