Pfarrgemeinderäte / Kirchenvorstand

Das Diözesankomitee

Das Diözesankomitee ist die Vertretung der katholischen Laien aus den Räten und Verbänden im Erzbistum Paderborn.

Es ist das legitime Organ der Laien auf der Ebene der Erzdiözese und ist das

  • Sprachrohr der gut 1,7 Millionen Frauen und Männer, Jüngeren und Älteren im Erzbistum Paderborn, die kirchenrechtlich nicht Priester und Ordensleute, also Laien sind.
  • Netzwerk der Verbände des BDKJ, der Erwachsenenverbände und der Fachverbände des Caritasverbandes, die ihre Vertreter/innen gewählt haben und der Vertreter und Vertreterinnen der Pfarrgemeinderäte, die in den 19 Dekanaten gewählt werden.
  • Forum des Dialogs der Generationen, der  Dekanate und Verbände
  • Gesprächspartner für die anderen Räte (Priesterrat, Ordensrat, Diakonenrat) und den Erzbischof (persönlich und im Diözesanpastoralrat)
  • Demokratisch legitimiert – aus Wahlen hervorgegangen
  • Paderborner Mosaikstein im Laienapostolat Deutschlands.
Weitere Informationen zum Diözesankomitee finden sie auf der Homepage.