Sakramente

Materialien zur Gestaltung kirchlicher Trauungen

Materialien zur Gestaltung kirchlicher Trauungen

 

Unter den folgenden Internetadressen finden Sie eine Reihe von Arbeitshilfen, Anregungen und Texten zur Gestaltung kirchlicher Trauungen.

Sie werden feststellen, dass es eine große Fülle von Möglichkeiten gibt. In welcher Form bzw. welche Teile der Trauliturgie Sie konkret mitgestalten können, besprechen Sie bitte mit Ihrem Traupriester, da hier die Praxis z. T. recht unterschiedlich ist.

 

1)       Auf dem Weg zur kirchlichen Trauung – Arbeitshilfe des Bistums Aachen

http://www.kirche-im-bistum-aachen.de/kiba/dcms/traeger/10/bgv/pastoral/Jug_u_Erw/familienarbeit/Ehevorbereitung/anregungen_fuer_die_kirchliche_trauung.pdf

 

Anregungen, Ideen, Impulse, Betrachtungen, Merklisten, Hinweise, Trausprüche, Gebete, Gedichte, Fürbitten, Texte und Lieder zur Auswahl für die Feier der kirchlichen Hochzeit

 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort ................................................................................................ 6

 

Wohin du gehst, dahin gehe auch ich

Trausprüche .................................................................................................................. 7

 

Kommt, lasst uns ein Fest feiern...

Bräuche und Symbole rund um die kirchliche Trauung .................................................... 11

 

Was ist noch zu tun?

Merkliste für die Vorbereitung des Traugottesdienstes ..................................................... 13

 

Formen der Trauungsfeier ............................................................................................. 20

 

Elemente und Symbolhandlungen der Feier der kirchlichen Trauung ......... 22

 

Formblatt zur Gottesdienstgestaltung ......................................................................... 26

 

Vor Gottes Angesicht nehme ich Dich an

Die Feier der Trauung ...................................................................................................... 29

 

Vor allem haltet fest an der Liebe zueinander

Texte aus der Bibel .......................................................................................................... 40

 

Liebet einander, doch macht die Liebe nicht zur Fessel

Texte zum weiteren Nachdenken und für den Gottesdienst ............................................... 47

 

Kommt herbei, singt dem Herrn

Lieder aus dem Gotteslob ................................................................................................. 57

 

Du bist die Liebe, die uns verbindet

Gebete ............................................................................................................................. 60

 

„In guten und schlechten Tagen“

Bildbetrachtung eines Votiv-Objekts zur Erinnerung an die Hochzeit .................................. 62

 

Ein Kick mehr Partnerschaft

Das EPL-Kommunikationstraining für Paare ....................................................................... 64

 

Check-Liste für die Vorbereitung der kirchlichen Heirat ............................ 65

 

Und wie kann es weitergehen?

Tipps, Adressen, Anregungen........................................................................................... 66

 

Weiterführende Literatur ............................................................................. 72

Hochzeitsjubiläen ......................................................................................... 74

Bild- und Quellennachweis .......................................................................... 76

 

2)      Trauungsmappe des Bistums Eichstätt

http://www.bistum-eichstaett.de/trauungsmappe/

 

Anregungen - Tipps – Materialien zu den Bereichen

 

Ø       die liturgische Feier der Trauung

Ø       Kirchenmusikalische Anregungen

Ø       Segnungen

Ø       Schriftlesungen und Fürbitten

Ø       Worte, meditative Gedanken und Gebete zur Trauung

Ø       Symbole

 

 

3)      Die kirchliche Trauung – Handreichung des Bistums Freiburg

http://www.familienseelsorge-freiburg.de/Hochzeit.pdf

 

Hinweise und Hilfen zur festlichen Gestaltung des Traugottesdienstes

 

4)      Die kirchliche Trauung - Hinweise und Hilfen zur festlichen Gestaltung des Traugottesdienstes im Erzbistum Köln

http://www.erzbistum-koeln.de/export/sites/erzbistum/seelsorge/ehe_familie/ehepastoral/kirchlich_heiraten/kirchlicheTrauung_koeln.pdf

 

Grundlegende Informationen zum Ablauf, Texte und Gestaltungsvorschläge.

 

������฀������฀������

������฀����������������������฀��������������

5)      Auf dem Weg zur Kirchlichen Trauung - Arbeitshilfe des Bistums Münster

http://www.bistummuenster.de/downloads/Seelsorge/2007/Unsere_Seelsorge_PRAXIS_04_07kl.pdf

 

Impulse für die Gestaltung der Feier

 

Inhalt

3          Vorwort

Eva Polednitschek-Kowallick, Beate Meintrup

 

4          Sakrament der Beziehung

Die Ehe in der Kirche

 

5          Ringe, Kerzen, Wasser ...

Symbole der kirchlichen Trauung

 

5          Die Feier der Trauung

Formen des Traugottesdienstes

 

7          Vor Gottes Angesicht nehme ich dich an

Die Feier der Trauung

 

20        Unser Traugottesdienst

Elemente der Feier und eigene Wünsche – Planungsschema –

 

22        Vor allem haltet fest an der Liebe zueinander

Vorschläge für Texte zur Lesung und zum Evangelium

 

27        Kommt herbei, singt dem Herrn

Liedvorschläge aus Gotteslob und „miteinander“

 

30        Nachdenkliches

Texte zum weiteren Nachdenken und für den Gottesdienst

 

34        Du bist die Liebe, die uns verbindet

Gebete

 

35        Literaturliste

Bücher für Gottesdienstgestaltung und Vorbereitung auf die Trauung

 

36        Komm, lass uns ein Fest feiern!

Bräuche und Traditionen

 

37        Was ist noch zu tun?

Merkliste für die Vorbereitung des Traugottesdienstes

 

38        Check-Liste für die Vorbereitung der kirchlichen Heirat

 

39        Und wie kann es weitergehen?

Tipps und Anregungen / Bildungshäuser im Bistum Münster

 

40        Hochzeitsjubiläen

 

 

6)      Zueinander aufbrechen - Auszug aus der Arbeitshilfe zum Familiensonntag 2008 der deutschen Bischöfe

 

Die Texte und Materialien können hier als PDF – Datei direkt herunter geladen werden.