Familie

Ehe- & Familienpastoral im Dekanat & im Erzbistum

Informationen zum Selbstverständnis & Akteuren

Ehe und Familie sind die Lebensformen, die dem menschlichen Grundbedürfnis nach Liebe, Halt und Geborgenheit in besonderer Weise entsprechen. Die Ehe- und Familienpastoral des Erzbistums Paderborn möchte zusammen mit den Menschen das suchen und fördern, was das Leben in Ehe und Familie gelingen lässt. Sie möchte die Menschen in allen Lebensphasen, Lebensaltern und Lebenssituationen partnerschaftlich begleiten. Dazu engagiert sich das Erz- bistum in den Bereichen:

- Evangelisierung in Ehe und Familie
- Ehe- und Familienbildung
- Ehe- und Familienberatung
- Ehe- und Familienhilfe
- Ehe- und Familienpolitik

Die Grundlage für die Ehe- und Familienpastoral im Erzbistum Paderborn bilden die „Leitsätze zur Ehe- und Familienpastoral“. Sie stellen das Selbstverständnis der Ehe- und Familienpastoral vor, benennen ihre Ziele und Aufgaben und beschreiben ihre Angebote und Herausforderungen. Sie sollen dazu beitragen die Vernetzung der vielen Angebote der Familienpastoral zu fördern, ihre Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen und sie suchenden Paaren und Familien leichter zugänglich zu machen.

Ansprechpartner
auf Bistumsebene

Andreas Altemeier
Referent für Ehe- und Familienpastoral
Domplatz 3                 33098 Paderborn
Tel: 05251/ 125 – 138
eheundfamilie@erzbistum-paderborn.de

Ansprechpartnerin
auf Dekanatsebene

Esther Göcke
Dekanatsreferentin Jugend & Familie
Friedrichstr. 4             57462 Olpe
Tel: 02761/94165-14
esther.goecke@dekanat-ssl.de

Im Dekanat Südsauerland gibt es einige Akteure in der Ehe- und Familienpastoral.

Im Bereich der Ehe- und Familienberatung und – hilfe sind dies z.B. Einrichtungen des Caritasverbands Olpe, die kath. Ehe- Familien- und Lebensberatung oder der Tageselternverein der KFD im Kreis Olpe.

Im Bereich Ehe- und Familienbildung sind vorrangig die Kath. Bildungsstätte, aber sicherlich auch die kath. Kindertageseinrichtungen zu nennen.

Im Bereich Ehe- und Familienpolitik engagiert sich der Familienbund überörtlich und die Kath. Kirche ist in einigen kommunalen Ausschüssen vertreten.

Entsprechende Adressen und Kontaktdaten finden Sie in der Rubrik Institutionen, Verbände und Gruppierungen.

Angebote im Bereich Evangelisierung in Ehe und Familie werden hauptsächlich durch bzw. in Kirchengemeinden initiiert und vorgehalten.