10. Januar 2024
Geistliches Zentrum auf dem Kohlhagen

Einkehrtag für Kommunionhelferinnen und Kommunionhelfer

Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist leider nicht mehr möglich, da die maximale Teilnehmerzahl bereits erreicht ist.

Der Einkehrtag findet statt am:

Samstag, 24. Februar 2024 (09.30 – 16.30 Uhr)

im Geistlichen Zentrum auf dem Kohlhagen

(Kohlhagen 2, 57399 Kirchhundem)

 

und steht unter dem Thema:

Österlich leben – und das ist heute!

 

Schon oft haben wir die Kar- und Ostertage gefeiert. Was aber heißt es, österlich zu leben? Was könnte das für uns, für mich bedeuten?

Tatsächlich geht es um eine Haltung, eine Grundeinstellung. Sie wächst aus dem Vertrauen, dass Gott neues Leben schenkt: eine österliche Haltung sich für das Geschenk des Neuanfangs zu öffnen; eine Haltung, die davon geprägt ist, „nach vorne“ zu leben.

Verschiedene christliche Persönlichkeiten werden uns mit ihren Wortgedanken dabei helfen, herauszufinden, wie das gehen kann.

Durch den Tag werden uns die Pallottiner Jürgen Heite und Siegfried Modenbach vom Geistlichen Zentrum Kohlhagen (www.geistliches-zentrum-kohlhagen.de) begleiten.

Ankunft und Stehkaffee ist ab 09.00 Uhr möglich. Um 09.30 Uhr beginnen wir den Einkehrtag mit der Begrüßung und einem geistlichen Impuls. Das gemeinsame Mittagessen ist gegen 12.00 Uhr.

Nach dem Kaffee um ca. 15.30 Uhr feiern wir zum Abschluss die Hl. Messe in der Pfarr- und Wallfahrtskirche Kohlhagen. Die Abreise ist für ca. 16.30 Uhr vorgesehen.

Der Teilnehmerbeitrag beläuft sich auf 15,- € für Stehkaffee, Mittagessen, Nachmittagskaffee, Getränke, Material- und Referentenkosten. Der Betrag wird zu Beginn der Veranstaltung eingesammelt. Sie erhalten eine Quittung bzw. Teilnahmebestätigung, um die Möglichkeit zu haben, sich den Teilnehmerbeitrag von Ihrer Kirchengemeinde erstatten zu lassen.

Bitte melden Sie sich mit diesem Anmeldeformular bis zum 18. Februar 2024 im Dekanatsbüro Südsauerland an. Sie können das Anmeldeformular am Rechner ausfüllen und uns per E-Mail an sekretariat@dekanat-ssl.de zurücksenden. Eine Anmeldung ist auch auf dem Postweg möglich.

Bis zu 50 Personen können an unserem Einkehrtag teilnehmen. Am Tag der Veranstaltung steht für den „Fall der Fälle“ folgende Handynummer zur Verfügung: 015753326480

In der Hoffnung, Sie begrüßen zu können, verbleiben wir mit freundlichen Grüßen

 

Dechant Andreas Neuser                                                                                

Dekanatsreferent Manfred Viedenz

 

und für das Dekanat Siegen:

Dechant Karl-Hans Köhle

Dekanatsreferent Michael Freundt