Vorträge und Infoveranstaltungen

Online-Forum: Auftakt zum Zukunftskonvent

PILGERN UND ZUSAMMENKOMMEN: Mit Zweifeln und Gottvertrauen. Mit Trauer und Frust. Mit Lust auf Veränderung und Gestaltung.

Unter diesem Motto findet am 27. April 2024 der Zukunftskonvent des Erzbistums Paderborn mit unserem neuen Erzbischof Dr. Udo Markus Bentz statt.

Warum in Werl? Dazu wird Markus Ende vom Wallfahrtsteam Werl näher Einblick geben, ebenso zu den geplanten Pilgerwegen.

Annegret Meyer stellt das geistlich-verbindende „Vorprogramm“ vor: Zwischen Ostern und Pfingsten gibt es sieben Abende, an denen es interaktiv und intensiv um biblische Texte gehen wird, die ein „Aufbrechen ohne Landkarte“ erfahrbar machen. Außerdem gibt es einen kleinen Einblick in das geplante Programm.

Erstmalig wird für diese Großveranstaltung die neue App „Churchpool“ (www.churchpool.com/app) eingesetzt, um Information und Kommunikation zu vereinfachen. Alle Teilnehmenden sind eingeladen, diese App auf ihrem Smartphone zu installieren und für den Abend bereitzuhalten. Stefan Enste als Teil des Teams Digitalpastoral im Erzbistum Paderborn wird praktische Tipps geben zur Nutzung der App (beim Zukunftskonvent und darüber hinaus).

Bringen Sie sich gerne mit Ihren Fragen und Erfahrungen ein!
Mit Ihnen im Austausch sind:

Markus Ende,
Wallfahrtsteam Werl

Dr. Annegret Meyer,
Bereich Pastorale Dienste & Prozessleitung 2030+, Erzbischöfliches Generalvikariat

Stefan Enste,
Team Digitalpastoral & Einführung App Churchpool, Erzbischöfliches Generalvikariat

Moderation: Dr. Katharina Lammers,
Prozessteam 2030+, Erzbischöfliches Generalvikariat Paderborn


ZEITPLAN
18:45 Uhr – 19:00 Uhr: Möglichkeit zum technischen Check-In
19:00 Uhr – 20:00 Uhr: Online-Forum


ZIELGRUPPE
Das Online-Forum richtet sich an ehrenamtlich und hauptamtlich Engagierte in kirchlichen Arbeitsfeldern sowie am Thema interessierte Menschen.


KOSTEN
Die Teilnahme ist kostenfrei.

ANMELDUNG
https://www.liborianum.de/programm/o01pbpk050
Anmeldungen sind bis Montag, 19. Februar 2024, 12:00 Uhr möglich.

HINWEIS
Das Prozessteam 2030+ veranstaltet in Kooperation mit dem Bildungs- und Tagungshauses Liborianum dieses Online-Forum.